Die heimtückische Doppelabmelkung

Vor einigen Tagen habe ich einem meiner Sklaven, dem „Devotling“, erlaubt zu*** und zu spritzen. Er hat zuvor stundenlang gebettelt dass ich ihn lasse und er hat einfach nicht aufgehört zu jammern und mich anzuflehen, endlich mal wieder spritzen zu dürfen! Nachdem ich ihn wochenlang keusch gehalten habe, hatte ich auch irgendwie Lust dazu, aber natürlich soll die Herrin auch was davon haben, wenn der Sklave seinen Spaß hat.

Kurzer Hand habe ich beschlossen, dass er mir für jedes auf und ab rubbeln 10 Cent zahlen "darf". Da mein kleiner Sklave aber ein Schnellspritzer ist und ich auch nicht zu kurz kommen will durfte er dann irgendwann auch erst auf mein Kommando spritzen :D Was meinst du, wie lange habe ich ihn gequält bis er spritzen durfte? Das nenne ich mal ganz eindeutig eine***e Doppelabmelkung :D



  Blog bearbeiten veröffentlicht am 11.08.2016

Kommentare

Devotling schrieb: vor 115 Tage
Ihre Doppelabmelkung war ein Traum meine Herrin und ich bedanke mich nochmal dafür. Ich lebe für Sie und gehöre Ihren.
sklavennutte_michaela schrieb: vor 115 Tage
10 x auf-&-ab-Rubbeln ist erst 1,- Euro - Das heißt: 800 x lassen SIE den Devotling rubbeln, das ergibt die Summe von 80,- Euro (außer der Schnellspritzer war nicht hörig und ist vorher gekommen....)
soeben heruntergeladen
Gib mir dein Handy, Wi...
Spritz dir in die Fresse!
 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.