Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lady-anja.com © 2018

Onlineerziehung Telefonerziehung und Fetischlivecam

 

Böser Fehler

Darsteller Dauer Preis
Lady-Anja 3:58 Min. NUR 499 Coins √
Jetzt freischalten

Meine kleine Kellerassel habe ich zu Besuch. Er wartete schon brav im Keller auf mich! Etwas anderes bleibt ihm ja auch als Kellerassel nicht übrig. Doch damit er auch artig auf mich wartet, habe ich die Tür geschlossen und zur Sicherheit den Schlüssel im Schloss umgedreht. Natürlich habe ich den Schlüssel danach an mich genommen. Einer Kellerassel kann man ja nicht vertrauen. Die kommen schließlich überall hinein und auch hinaus.



Ich habe den Sklavensack abgeschellt, bis es eine unliebsame Unterbrechung gab. Seine Ehesau, dieses undankbare, störende Stück Anhängsel des Sklaven, rief an! Anstatt mich in Ruhe meiner Berufung nachgehen zu lassen und ihren kleinen Pantoffelheld, der in seinem wirklichen Leben mein Sklave ist, anständig erziehen zu lassen, wagte sie es, beim Aufwärmen zu stören.



Ganz böser Fehler!



Ich war wirklich angepisst! Eine Verwarnung hatte er von mir schon bekommen! Sollte sein Handy nochmals klingeln, so würde ich dafür sorgen, dass es mich bei der Erziehung dieser kleinen Kellerassel nicht mehr weiter stören würde! Jetzt darfst du einmal raten, was passiert ist. Mitten im schönsten Ohrfeigensturm hat es sich doch wieder gemeldet und nach Aufmerksamkeit verlangt.



Es hat noch mal geklingelt! Das nervige Ding hat sich noch einmal eingeschaltet und nach Aufmerksamkeit geschrien. Die hat es dann auch bekommen. Nach meiner Warnung hat Specki es nicht ausgemacht. Nun, das habe ich dann für ihn übernommen und es nachhaltig ausgeschaltet. Aber so, dass es sich nie mehr einschalten lässt!



Specki hat ganz schön doof geschaut, als ich sein Handy vor seinen Augen kaputt gestampft habe! Es war mir ein richtiges Vergnügen, sein Handy zu einem unansehnlichen Haufen Schrott zu verarbeiten und ihn die ganzen Einzelteile aufsammeln zu lassen. Denn meine Wut auf seine Dummheit war einfach zu groß. Hatte er sich doch erdreistet, bei seiner Herrin aufzutauchen und seine wohlverdiente Strafe durch solchen dämlichen technischen Kram unterbrechen zu lassen.



Tja, das passiert nun mal, wenn man nicht auf mich hört!! Darum merke auf: Ein Handy darf nur die Herrin benutzen. Wenn du ein solches Gerät brauchst, dann sorge vor der Erziehung dafür, dass es mich nicht noch mehr reizt. Denn dann kann es ganz schnell passieren, dass du ein neues Gerät brauchst. Am besten bringst du es vorher in ein Schließfach auf dem Bahnhof. Da kann ihm nichts passieren!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar und erhalte 30 Coins
>
Du musst das Video erst kaufen.

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum