Blackmail-Opfer am Pranger

Update 10.06.2017: Die Bilder sind nun wieder gelöscht, nachdem er eine nicht ganz unerhebliche Summe bezahlt hat, um mich milde zu stimmen. Außerdem war in der sehr "großzügigen" Zahlung das Herausnehmen des Textes mit drin.

Update 05.06.2017: ein wenig frischer Wind ist sicher nicht schlecht... daher nun vorerst einmal die noch leicht verpixelten Bilder.

Update 02.06.2017: Ein schier endloses hin und her - mein Opfer hat offenbar gefallen an diesem Spiel gefunden... geoutet werden, den Druck massiv erhöhen um sich dann wieder auf Knien zu entschuldigen und sich freizukaufen.

Update 01.06.2017: Aktuell ist der Stand, dass er sich zum 2. Mal entschuldigt und seinen Tribut geleistet hat. Ich bin sehr gespannt, wie lange dieser Zustand anhalten wird. Aus dem Grund sind die Daten aktuell unkenntlich gemacht.

  veröffentlicht am 31.05.2017

Kommentare

derknecht schrieb: vor 169 Tage
perfekt, konsequente bloßstellung und umsetzung von blackmail. super. da wird man neidisch.
JanBoecker schrieb: vor 171 Tage
Krass, jetzt sind die Bilder nicht mehr verpixelt. Offenbar gibt es eine neue Entwicklung...
JanBoecker schrieb: vor 172 Tage
Sofern ich hier eine Meinung äußern darf: Ich schließe mich Michaela an. Ich finde das Verhalten auch wirklich merkwürdig. Umso mehr bewundere ich Ihren Langmut und Ihre Geduld, meine Herrin Lady Anja.
sklavennutte_michaela schrieb: vor 173 Tage
HERRIN LADY ANJA, dieser Sklave will, dass SIE ihn hier outen...! Das ist sein (!) Spiel, das er uns hier aufzwängt...! Das haben auch SIE richtig erkannt...! Und es ist eigentlich eines Sklaven unwürdig, ein solches Spiel zu erzwingen..! Eigentlich gehört er einfach gesperrt...!
Thordi81 schrieb: vor 173 Tage
Genau so ist es richtig Lady Anja! Bemerkenswert wie viel Geduld Sie haben!
Lady-Anja schrieb: vor 173 Tage
Update 05.06.2017: ein wenig frischer Wind ist sicher nicht schlecht... daher nun vorerst einmal die noch leicht verpixelten Bilder.
Thordi81 schrieb: vor 173 Tage
Nachdem was sich diese Person geleistet hat, verdient diese es nicht anders als das die Daten veröffentlich und die Fotos online gestellt werden!
janette schrieb: vor 174 Tage
....Also appelliert die Gumminutte Janette diesen Tobias daran, die Herrin mit dem nötigen Respekt zu behandeln!!!! @ Lady Anja: Sie sprachen hier von Photos, die der Blackmail Sklave Ihnen auch noch unaufgefordert geschickt hat, nun das schreit förmlich nach Veröffentlichung! Die Gumminutte Janette ist sich sicher, das wenn Sie diese nicht einfach so veröffentlichen, wird Ihnen die Blackmail Sau sicherlich noch Anlass genug geben, die Beweise geen Ihn zu benutzen!!! @ geldschwein: Danke für das Kompliment in deinem Kommentar, die Gummisklavin sieht dies genauso wie Du - ein echter Sklave bittet um Erniedrigung!!!!
janette schrieb: vor 174 Tage
jetzt muß auch die Gumminutte Janette einmal ein paar Worte zu dem Verhalten dieses Sklavens loswerden. Dieser Thomas sollte sich wirklich etwas schämen, so mit einer Göttin, wie Lady Anja umzugehen. Solch eine wunderschöne Frau muß auf Händen getragen, gepriesen und angebetet werden. Man gibt sich Ihr hin und hofft auf eine Erziehung zum immer besser funktionierenden Sklaven. Leider ist der Gumminutte dies im Moment beruflich bedingt nicht vergönnt und das zehrt an der Gumminutte Tag für Tag, Minute für Minute, Sekunde für Sekunde!!!!! Also appelliert die Gummik
Lady-Anja schrieb: vor 174 Tage
@charlymann: keine Sorge, da passe ich schon auf und bevor ich etwas öffentlich mache, gibt es da natürlich Prüfungen und Checks, ob die Daten echt sind oder nicht.
charlymann schrieb: vor 174 Tage
Lady Anja sie müssen auch aufpassen ob das wirklich seine Daten sind oder ob er jemand anderen reinziehen möchte!
charlymann schrieb: vor 174 Tage
Entweder ich gebe mich der Herrin hin oder ich lasse es bleiben aber Anstand ist immer angesagt egal wie es läuft!
ariella schrieb: vor 175 Tage
Ihr allein seid meine Göttin. Euch zu dienen und Euer Eigentum zu sein ist mein Lebensinhalt. Für respektloses Verhalten Euch gegenüber gibt es keine Entschuldigung. Deshalb hat Eure Sklavin auch kein Verständnis dafür. Euer Wort ist Gesetz und wird immer schnellstmöglich ausgeführt. Ihr seid fair, gnädig, wunderschön und verlangt nie unmögliches. Es gibt auf dieser Welt nicht genug Worte um meine Verehrung für Euch auszudrücken meine Göttin. Dem Sklaven kann Eure Sklavin nur raten Euch nicht zu verärgern denn die größte Strafe die sich Eure Sklavin vorstellen kann ist von Euch verstoßen zu werden.
sklavennutte_michaela schrieb: vor 176 Tage
HERRIN LADY ANJA, SIE allein sind meine GÖTTIN, die ich anbete und der diese Sklavin gehört! - SIE sind das LEBEN dieser Sklavin, die hörig und willenlos für SIE da ist...! GÖTTIN LADY ANJA, SIE sind der Mittelpunkt meiner Gedanken, Gefühle und meines Willens! Um IHNEN Vergnügen zu bereiten, ist diese Sklavin - und alle Sklaven - geboren! Das ist unsere Bestimmung! Dafür atmen wir, dafür arbeiten wir, dafür leiden wir, damit SIE lustvolles Leben und Vergnügen haben. Fällt ein Sklave aus IHRER göttlichen Gnade, dann liegt dies in seinem schlechten Verhalten! Nie möge dieser Fall eintreten...! Denn einmal LADY ANJA, für immer LADY ANJA! Seien SIE gepriesen!
Lady-Anja schrieb: vor 176 Tage
Ah das liest sich so schön und ich freue mich wirklich über diese Lobeshymnen. Dass ich fair und ehrlich bin war mir klar, aber dass meine Art und Weise so gut rüber kommt, freut mich natürlich umso mehr. Nun noch ein Update zum eigentlichen Thema, das Blackmail-Outing vom Sklaven Tobias... Nachdem alles soweit erst mal geklärt war und wir uns einig waren, sind gestern Abend aus heiterem Himmel plötzlich die 3 Bilder bei mir im Postfach gelandet, welche ich zuvor gefordert hatte, aber nach der Klärung, Entschuldigung und Zahlung eigentlich für mich nicht mehr nötig waren. Einfach so und unaufgefordert sowie Kommentarlos habe ich 3 sehr eindeutige und durchaus kompromittierende Bilder erhalten... nun überlege ich, was ich damit tun werde...
JanBoecker schrieb: vor 176 Tage
Thordi, Du sprichst mir aus der Seele. Danke für Deinen schönen Worte!
Thordi81 schrieb: vor 176 Tage
Lady Anja oder für mich auch meine Göttin Anja war noch nie unfair gewesen. Ich darf Ihr nun schon Jahre lang hier folgen und dienen. Sie kümmert sich um meine Erziehung und Formung zu den was Sie will. Noch nie war Sie unangemessen gierig oder unfair. Ich habe noch nie eine so tolle Frau, dominante Lady, gute zuhörende Göttin und wundervolles Wesen kennen gelernt. Ich kann nur sagen das Lady Anja so ein Outing nie ohne extremen Grund durchführen würde und stehe voll und ganz unter und hinter Ihr!
geldschwein schrieb: vor 177 Tage
naja für mich bleibt der ein Möchtegernsklave. sich absichtlich daneben zu benehmen um bestraft zu werden obwohl man sich sonst nicht so "respektlos und arschig" verhalten würde ist eben nur SpielNiveau. so ähnlich wie im Dominastudio absichtlich nicht zu gehorchen für eine Peitschenhieb. Echte Devotlinge und Loser BITTEN die Herrin darum einem Leid anzutun und gequält zu werden. So wie Gumminutte Janette die mit Perso geoutet werden wollte oder sklavenfotze_michaela die sich beim outen noch abzocken lässt. Aber letztendlich auch egal solange unsere Herrin ihn dabei ausnehmen kann. Sie ist sicher so professionell eigentlich nur über ihn zu lachen und spielt seinen Spieltrieb zum abkassieren mit.
__ool%j4fd_TS2711 schrieb: vor 177 Tage
ja das ist selbst mir klar, den es betrifft!:)
JanBoecker schrieb: vor 177 Tage
Das scheint ein reines Machtspiel zu sein. Wer das gewinnt, dürft wohl allen hier klar sein... ;-)
Goldesel schrieb: vor 177 Tage
Na also - geht doch !!! Mich macht das total an - es ist verrückt...
Lady-Anja schrieb: vor 177 Tage
Ich habe ja auch schon so einiges erlebt, aber diese aggressive Art des geoutet werden wollen um dann immer höhere Hürden gestellt zu bekommen um aus der Sache wieder heraus zu kommen ist selbst mir in dieser Qualität und Quantität neu. Mal sehen wo das noch so hinführt und wie oft dieses Spielchen noch gehen wird.
Goldesel schrieb: vor 177 Tage
Tja, wer nicht hören will, muss fühlen - so ist das eben im Leben. Und 50 Euronen waren sicher nicht zu viel verlangt. Also überhaupt nicht unfair oder so.
Lady-Anja schrieb: vor 177 Tage
Ich bin ja durchaus gnädig, wenn es angebracht ist, ich bin auch bereit zu verzeihen und jedem eine zweite Chance zu geben. Das Opfer Tobias hatte sich ja aufrichtig entschuldigt und auch finanziell seinen Tribut geleistet- bis dahin war dann alles in Ordnung und ich habe den Blogeintrag dahingehend angepasst, so dass keine persönlichen Daten mehr enthalten sind. Natürlich endet Erziehung, Formung und auch das Blackmailing nicht einfach, sondern es geht weiter. Die einfache Aufgabe war, er solle mir 3 persönliche Bilder von sich zuschicken und lächerliche 50 € Coins aufladen, damit er sich an weiteren Clips von mir erfreuen kann. Dies nahm er zum Anlass nicht etwa unterwürfig und angemessen zu reagieren, vielleicht um Gnade zu jammern um meine Anweisung ein wenig abzumildern, nein er wurde direkt wieder respektlos und arschig - insofern war nicht einmal das nichterfüllen meiner Anweisung, sondern seine Reaktion darauf die direkte Folge dessen, was nun wieder im Blog-Post zu lesen ist. Selbstredend hätte das nicht erfüllen meiner Anweisung zu Sanktionen geführt, jedoch noch in diesem Ausmaß und nicht in dieser Qualität.
Goldesel schrieb: vor 177 Tage
Was war denn die "einfache Anweisung" - dürfen wir das wissen ????
Lady-Anja schrieb: vor 177 Tage
Der Name und ein Teil der Infos die ich habe steht nun wieder drin, da er sich ein weiteres mal respektlos verhalten hat und meiner einfachen Anweisung nicht nach gekommen ist. Er legt es darauf an, durch seine Art und Weise weiter öffentlich geoutet zu werden.
Goldesel schrieb: vor 177 Tage
Wow - jetzt ist der Name drin - mit kompletter Adresse - irre !!! Gestern stand hier aber, dass er das Outing mit einer Entschuldigung und einer "finanziellen Gutmachung" verhindert hat. Wieso wurde er jetzt trotzdem geoutet ?????
JanBoecker schrieb: vor 177 Tage
Ich finde das auch sehr gnädig von Ihnen, verehrte Herrin. Es ist ein Zeichen wahrer Größe, dass Sie auch verzeihen können.
Goldesel schrieb: vor 177 Tage
Das törnt einen so richtig an. Vielleicht sollte ich auch erstmal alle meine Daten preisgeben und mich dann daneben benehmen. Sehr spannend, was dann passiert...
sklavennutte_michaela schrieb: vor 178 Tage
HERRIN LADY ANJA, SIE sind nicht nur eine strenge HERRIN, sondern vor allem auch eine gnädige und gütige HERRIN! Und für Ihre Gnade, die SIE dem Sklaven Tobias gewähren, sind wir alle dankbar! - Und bei Tobias S. bedanke ich mich für seine Bitte um Vergebung und Wiedergutmachung.... - *smile!
geldschwein schrieb: vor 178 Tage
Bitte Herrin Anja outen Sie ihn trotzdem. Bitte stellen Sie seine persönlichen Daten hier ein Herrin. Bitte. Vielleicht überlegen Sie es sich nochmal und nehmen seine Entschuldigung doch nicht an. Es wäre so schön Ihre Härte zu sehen und wie Sie ihm das antun!
JanBoecker schrieb: vor 178 Tage
Ich missbillige so ein Verhalten ebenfalls ausdrücklich!!
sklavennutte_michaela schrieb: vor 178 Tage
HERRIN LADY ANJA, SIE sind meine GÖTTIN, die ich anbete und der ich gehöre! - Für mich, IHRE Sklavin, ist es enttäuscht, immer wieder zu hören, wie andere Sklaven SIE, meine GÖTTIN, beleidigen und entehren, indem sie ihren Pflichten nicht nachkommen und respektlos verhalten! Das ist unerträglich! - Und Sklave Tobias, bitte unsere HERRIN LADY ANJA um Vergebung, wie es sich für einen gut erzogenen Sklaven gehört...!
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.