Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lady-anja.com © 2017

Onlineerziehung Telefonerziehung und Fetischlivecam

 

Sandiges***rlebnis

Darsteller Dauer Preis
Lady-Anja 5:17 Min. NUR 499 Coins √
Jetzt freischalten

Heute bekommst du mal einen ganz besonderen Wichsunterricht:*** mit Sand. Ja, an einem Strand ist es schon ein besonderes Erlebnis, wenn man Fantasie und eine sadistische Ader hat. Es macht einfach Spaß, sich zu überlegen, wie man seinen Sklaven auf eine ganz bezaubernde, schmerzhafte Art behandeln kann.



Der wird ziemlich sandig und schmerzhaft! Aber das macht dich kleinen***r ja so besonders. Oder etwa nicht? Du sehnst dich doch danach, von mir gequält zu werden und gedemütigt. In diesem Clip habe ich beides für dich, wie du selbst erkennen wirst.



Also mal dein Sklavenschwänzchen bespucken und brav in den Sand eintunken! Nicht nur die Eichel, du kleiner Spanner. Alles! Deine Eichel, deinen Schaft und auch deine Eier. Mach sie richtig nass und suche dir schön trockenen Sand, in den du deinen kleinen Sklavenpimmel hineindrücken kannst. Ist er jetzt richtig schön mit Sand paniert? Wie ein kleines Minischnitzel?



Dann darfst du JETZT***! Genau nach meinen Anweisungen wirst du deinen***, deine Eichel und deinen Hoden bearbeiten. Genauso, wie ich es für richtig halte und wie es mir gefällt. Damit du es genau weißt, wie es MIR gefällt, nicht dir. Denn ich will ja, dass du leidest und dadurch immer***er wirst.



Normalerweise nimmt man ja für ein Peeling etwas, das sich im Laufe der Zeit auflöst und seine scharfen Kanten verliert. Aber bei Sand glaube ich nicht, dass deine Spucke ätzend genug ist, um den Sandkörnern die Schärfe zu nehmen. Deshalb ist das doch ein tolles Peeling, lach! Besonders gut für schmerzgeile Sklaven wie dich geschaffen. Es entfernt bestimmt jeden Tripper und jeden Schanker – zumindest äußerlich, grins!



Doch die Hauptsache ist: es tut weh, Loser! Los, greif fest zu und umschließe deinen Schaft schön fest. Damit du eine bleibende Erinnerung an deine Herrin hast. Ich will sehen, wie du deinen Schaft, deine Hoden und deine Eichel bearbeitest. Ich will sehen, wie deine Haut schön glatt wird durch das kleine Peeling, welches du dir angedeihen lässt.



Du hast außerdem die Erlaubnis, meine göttlichen sandigen Füße sauber zu lecken! Du bist doch immer so scharf darauf, zu beweisen, dass du zwei Aufgaben auf einmal machen darfst. Nun, die Gelegenheit hast du jetzt ja. Sklavenmaul auf, Sklavenwaschlappen herausklappen und die Füße deiner Herrin säubern. Natürlich darfst du das*** nicht vergessen!



Na, bist schon auf das 'Finale' gespannt!? Ich auch, denn dein Gesicht wird bestimmt sehenswert sein, wenn ich dir sage, wie es aussieht. Freue dich drauf, oder auch nicht!

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum