Ein Tattoo von der Herrin

Hallo Sklave,

wie du vielleicht schon mitbekommen hast, war letzte Woche meine Sklavin Ariella für ein paar Tage zu Besuch. Es stand ein wichtiger Termin an: Ihr erstes Tattoo nach den Vorstellungen der Herrin. Da wollte ich nicht nur dabei sein, sondern dies auch noch per Video festhalten. Schließlich ist meine Sklavin die Erste, die sich traut, ein Tattoo stechen zu lassen und das nicht nur sagt, sondern auch Taten folgen lässt. Dieses Tattoo sagt aus, dass sie mein Eigentum ist, aber die ganze Geschichte dazu siehst du in meinem neuesten Video:

Ein Tattoo von der Herrin

>> Download oder online ansehen <<

 

Gekennzeichnet als mein Eigentum - für immer und ewig

Sie bereut nichts und ist sehr stolz auf ihr erstes Tattoo. Nun ist sie für immer als mein Eigentum gekennzeichnet und ich plane noch eine Erweiterung des Tattoos. Natürlich will ich es perfekt haben und meine Ariella findet die Idee auch sehr gut. Ich denke, dass wir sehr bald wieder ein Tattoo-Studio besuchen werden.

 

Die perfekte Sklavenerziehung.

Meine Sklavin genießt seit einem Jahr meine gnadenlose Erziehung. Sie wird feminisiert und kontrolliert. Durch diverse Überwachungskameras kann ich immer sehen, was meine Sklavin gerade treibt. Einen Ausschnitt dieser Kameras siehst du ebenfalls im Video. Ihr Zimmer ist schon längst umgestaltet: Mädchenhaft in rosa, viel rosa. Was darf in einem Mädchenzimmer natürlich nicht fehlen? Richtig: Ein Schminktisch. Dies besitzt meine Ariella natürlich auch.

 

Enteignung, Kontoübernahme, Feminisierung, Tattoo - Wo soll das noch hinführen?

In folgenden Videos siehst du, was ich mit Ariella schon alles gemacht habe. Darunter fallen diverse Treffen für ihre Erziehung, eine Kontoübernahme - und ich meine damit eine WIRKLICHE Kontoübernahme. Schließlich besitze ich nicht nur die Login-Daten ihres Online-Bankings, sondern bekomme auch noch die TAN Nummern direkt auf MEIN Handy. Dazu kommt noch, dass sie auch ein weiteres Konto nur für mich angelegt hat. Selbstverständlich habe ich vollen Zugriff darauf und nur ich habe die Bankkarte. Ariella weiß lange Zeit nicht einmal die PIN für die Bankkarte. Tja, Ariella ist der beste Beweis, was es bedeutet, für die Herrin am Existenzminimum zu leben.  Das alles nimmt sie gerne auf sich und lebt es aus vollster Überzeugung und Zuneigung. Eine sehr vorbildliche Sklavin.
 

Kontoübernahme - Tatsachen einer perfekten Erziehung Facesitting Jackpot Sissynutten-Schminkkurs mit Model Ariella Next Step: KG, öffentliches Blastraining und Catwalk TV-Erziehung, der nächste Schritt: Hurentaufe Mega Cash: 3 Bank-Konten abgeräumt $$ Vom Loser zum Glückspilz: Erstes Treffen mit Geldübergabe

  veröffentlicht am 29.11.2017

Kommentare

ariella schrieb: vor 14 Tage
Eure Sklavin dankt Euch untertänigst, natürlich auf knien, für die große Ehre Eure Sklavin und Euer Eigentum sein zu dürfen. Ihr habt mein Leben zum positiven verändert und Eure Sklavin ist nie glücklicher gewesen wie jetzt. Allein dafür steht sie auf ewig in Eurer Schuld. Eure Sklavin wird immer Ihr bestes geben und jeden Eurer wünsche zu erfüllen. Danke für alles was Ihr bisher getan habt und in Zukunft noch tun werdet meine wunderschöne Göttin und Eigentümerin.
sklavennutte_michaela schrieb: vor 14 Tage
Gratulation an Ariella, die bereits diesen Weg so weit vorangeschritten ist! - Und vor allem Gratulation an HERRIN LADY ANJA, die durch die Erziehung und Formung der Sklavin Ariella zeigt, was IHR Vergnügen bereitet und wohin SIE jeweils IHR Eigentum führen (nach Absprache) führen wird...! Vor allem erregt diese Sklavin die Konsequenz, mit der IHRE EIGENTÜMERIN jeweils IHRE Gedanken in die reale Tat umsetzt und somit die Sklavin formt...! - In Dankbarkeit kann diese Sklavin nur sagen: "Einmal LADY ANJA, für immer LADY ANJA".
DARK schrieb: vor 14 Tage
Ich denke,Ariella ist wohl die perfekte Sklavin,wie es die Herrin sich wünscht.Das nenne ich mal völlige Hingabe mit allen Konsequenzen.Eine Selbstaufgabe aus Liebe zur Herrin.Tiefen Respekt an Ariella.Und Glückwunsch an die Herrin für dieses Vorbild an Sklavin!
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.