Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lady-anja.com © 2017

Onlineerziehung Telefonerziehung und Fetischlivecam

 

Blicke sagen mehr als...

Darsteller Dauer Preis
Lady-Anja 3:56 Min. NUR 349 Coins √
Jetzt freischalten

... tausend Worte! Wenn andere eine schöne, gesetzte Rede halten reicht ein Blick von mir, um dich zu einem wimmernden Häufchen Elend verkommen zu lassen. Während andere sich mit ihren Worten verständigen, schaffe ich es bei meinem Sklaven nur durch meine Blicke. Sie, also meine Sklaven, somit auch du, verstehen die Regungen meiner Augen zu verfolgen und wissen genau, was ich von ihnen will.



Ja, die Augen sind der Spiegel der Seele. Während meine Augen immer ein wenig spöttisch auf meinen Sklaven ruhen, kann jeder Sklave erkennen, dass er für mich nur eines ist: ein Spielzeug, eine Sache oder auch nur ein Wegwerf-Produkt. Und die Zukunft kannst du auch in meinen Augen lesen: schmerzhaft, demütigend und qualvoll aber zu jeder Zeit mit absoluter Hingabe.



Aber auch ich kann die Blicke meiner Sklaven deuten, die vor mir stehen. Wenn sie es sich erlauben können, mir in die Augen zu schauen. Nun ja, einmal darf es jeder Sklave versuchen. Aber das hat kann sich dann anschließend schon erledigt haben – zumindest für so manchen Sklaven. Einem Teil meiner Sklaven ist es zum verboten, etwas anderes als meine Füße anzusehen. Daran hat sich dann jeder Sklave zu halten, es ist ein eisernes Gesetz, welches ich immer wieder durchsetze. Im Video darfst du mich ganz sehen, darfst sogar in meine amüsiert blickenden Augen sehen, damit du weißt, was du für mich bist. Mein Spielzeug, mein Sklave, mein Eigentum.



Allein schon mein Anblick, lässt dich wie Butter in meinen Händen zerlaufen. Du kannst mir nicht widerstehen. Auch ohne Anweisungen bist du mir komplett verfallen. Dazu genügt ein Blick in meine Augen. Du kannst gar nicht anders, du sinkst auf deine Knie, betest meine Füße an, welche wieder in sehr eleganten Schuhen stecken. Ja, die***y Heels, welche jedem Sklaven der Inbegriff seiner Versklavung ist. Die jeder Sklave gerne reinigt – mit seiner Zunge.



Und dazu diese ausgesuchte Lackkorsage. Meine göttliche Figur wird dadurch überirdisch, und mich anzuschauen wirst du nicht wagen, weil es dich schmerzt, dass du nicht bei mir sein kannst und meine göttlichen Füße pflegen kannst.



Na los, bewundere deine Herrin in ihrer Lackkorsage und ihren***y Heels.

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum