Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lady-anja.com © 2017

Onlineerziehung Telefonerziehung und Fetischlivecam

 

Deine neue Do-it-yourself Pussy!

Darsteller Dauer Preis
Lady-Anja 6:17 Min. NUR 599 Coins √
Jetzt freischalten

Deine Herrin kümmert sich ja stets um deinen Sklavenschwanz! Du weißt doch, dass ich ihm immer einen besonderen Platz einräume. Du darfst ihn***, hin und wieder sogar abspritzen und auch deine Eier kommen nicht zu kurz. Insgesamt gesehen kannst du doch eigentlich ganz zufrieden sein, wäre da nicht...



… das kleine Problem mit der Pussy. Du kannst doch als Sklave keine richtige Pussy dazu bringen, dich zu***en - ja auch nicht, wenn du sie bezahlst – abgesehen davon, dass ich es dir als meinem Sklaven auch nicht sehr oft erlaube, eine Pussy einfach so zu vögeln. Aber heute habe ich DIE Lösung für dich!



Eine Do-it-yourself Pussy! JA, eine richtige Pussy à la Lady Anja. Mit einfachen Mitteln kannst du dir selbst schnell eine***bare Pussy herbei zaubern! Du wirst sehen, es geht ganz einfach und ist auch nicht sehr schwer. Da ich aber weiß, wie schwer es deinem kleinen Sklavenhirn fällt, etwas zu begreifen, habe ich dieses Video für dich gemacht.



Ich erkläre dir ganz genau wie du es zu machen hast. Das ganze dann so detailliert, dass sogar ein Dummkopf wie du es kapiert!! Nachdem du dir deine kleine Pussy gebastelt hast, wirst du zu Recht stolz auf dich sein, DAS erlaube ich dir dann. Aber natürlich versteht sich das von selbst, dass diese kleine Pussy nur gefickt wird, wenn ich es dir erlaube!



Da du und dein Loserschwanz schon so neugierig seid, dürft ihr meine kleine Pussy-Erfindung gleich mal ausprobieren! Als ganz besonderen Bonus darfst du dir sogar vorstellen, dass deine Herrin dir dabei zuguckt und dir ihre Anweisungen in dein kleines Sklavenhirn eingibt, damit du es auch richtig machst und deine neue Pussy nicht verletzt, so dass du auch noch öfter Spaß an ihr hast – wenn du artig bist, werde ich dir hin und wieder erlauben, sie zu benutzen.



Ach ja, eine Kleinigkeit habe ich noch für meinen Sklaven. Wenn du jemals in diese hübsche, kleine Pussy spritzen solltest, erwarte ich natürlich, dass du sie sauber machst. Hygiene muss schließlich sein. Und wie du sie sauber machst? Nun, ein guter Sklave hat immer einen Wischlappen zur Hand, oder besser im Mund. Den solltest du dazu benutzen – bevor du dich von dem kleinen*** erholst.



Na, los! Ich will wissen, ob du es gerafft hast und wie es dir gefällt! Und da du ja nicht mehr auf die überhöhten Preisen von den Straßenpussys angewiesen bist, die du ja ansonsten bestichst, darfst du ruhig für meine Idee ein schönes Geschenk bestellen, von meiner Wunschliste z.B.!

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum